Seite wählen

Hoang PVM GmbH

Ihr Systemlieferant für Elektronikfertigung

Hoang PVM GmbH

Ihr Systemlieferant für Elektronikfertigung

Hoang PVM GmbH

Ihr Systemlieferant für Elektronikfertigung

Innovative Lager­system­technologie mit Zeolite – Trocken­mittel

  • Sie benötigen keine Feuchtigkeitssperrebeutel mehr, keinen Stickstoff oder Druckluft
  • Einfacher zu handhaben als Backen
  • Reduzierung der Oxidation
  • Verhindert „Popcorning“ oder andere Probleme, die mit dem eindringen von Feuchtigkeit verbunden sind
  • verwendbar für Niedrigtemperaturverpackung.
  • Permanente Steuerung der internen Feuchtigkeit durch intergriertes Feuchte-/ Temperaturmessgerät
  • Standard IPC/JEDEC J-STD-033B/020C wird erfüllt
  • keine Unterbrechnung des Trockenmittelzyklus
  • Leistungsfähiges Molekularsieb Trocknungsmittel (Zeolite)
  • Weniger als 2% rF garantiert
  • Sie benötigen keine Feuchtigkeitssperrebeutel mehr, keinen Stickstoff oder Druckluft
  • Einfacher zu handhaben als Backen
  • Reduzierung der Oxidation
  • Verhindert „Popcorning“ oder andere Probleme, die mit dem eindringen von Feuchtigkeit verbunden sind
  • verwendbar für Niedrigtemperaturverpackung.
  • Permanente Steuerung der internen Feuchtigkeit durch intergriertes Feuchte-/ Temperaturmessgerät
  • Standard IPC/JEDEC J-STD-033B/020C wird erfüllt
  • keine Unterbrechnung des Trockenmittelzyklus
  • Leistungsfähiges Molekularsieb Trocknungsmittel (Zeolite)
  • Weniger als 2% rF garantiert

MTX – flow Diagramm

Hochleistungstrockeneinheit

Entfeuchtungsprinzip

Wir haben eine neue, leistungsstarke Rotations- Trockeneinheit entworfen, welche unsere Eigenentwicklung die, ”MTX-flow“ Technologie enthält. Diese Trockeneinheit ist im unteren Bereich des Schrankes eingebaut. Diese Neuentwicklung ist leistungsfähiger und reagiert schneller, als die unserer Konkurrenten. Wir haben ein Luftdurchflusssystem gebaut, um die Trocknungs- und Regenerationsfähigkeit mit minimalem Luftverlust im Schrank zu optimieren.

Der Trocknungsrotor bewegt zwei einzelne Luftströme. Ein Bereich saugt die Luft, die durch das innere des Schrankes fließt (Feuchtigkeitsabsorbierung) auf, während ein kleinerer Bereich einen externen geheizten Luftfluss verwendet, um das Trockenmittel (Feuchtigkeitsfreigabe) zu erneuern. Während sich die Scheibe dreht, wird fortwährend frisches, trockenes Trockenmittel dem Prozessluftfluss zur Verfügung gestellt.

Viel Forschungsarbeit war für diesen optimalen Luftfluss nötig. Unsere Neuentwicklung beinhaltet ein einzigartiges Luftdurchflusssystem, dass Geschwindigkeit, Leistungsfähigkeit und nur ein minimales ansteigen an der nass-/ trocken Schnittstelle garantiert.

Entfeuchtungsprinzip

Wir haben eine neue, leistungsstarke Rotations- Trockeneinheit entworfen, welche unsere Eigenentwicklung die, ”MTX-flow“ Technologie enthält. Diese Trockeneinheit ist im unteren Bereich des Schrankes eingebaut. Diese Neuentwicklung ist leistungsfähiger und reagiert schneller, als die unserer Konkurrenten. Wir haben ein Luftdurchflusssystem gebaut, um die Trocknungs- und Regenerationsfähigkeit mit minimalem Luftverlust im Schrank zu optimieren.

Der Trocknungsrotor bewegt zwei einzelne Luftströme. Ein Bereich saugt die Luft, die durch das innere des Schrankes fließt (Feuchtigkeitsabsorbierung) auf, während ein kleinerer Bereich einen externen geheizten Luftfluss verwendet, um das Trockenmittel (Feuchtigkeitsfreigabe) zu erneuern. Während sich die Scheibe dreht, wird fortwährend frisches, trockenes Trockenmittel dem Prozessluftfluss zur Verfügung gestellt.

Viel Forschungsarbeit war für diesen optimalen Luftfluss nötig. Unsere Neuentwicklung beinhaltet ein einzigartiges Luftdurchflusssystem, dass Geschwindigkeit, Leistungsfähigkeit und nur ein minimales ansteigen an der nass-/ trocken Schnittstelle garantiert.

MTX – flow Diagramm

Hochleistungstrockeneinheit